Rezeptvorschläge auch auf: https://www.facebook.com/flammkuchensystem

Rezeptvorschläge

Rezeptvorschläge:

Zubereitung & Rezeptvorschläge auch auf facebook

https://www.facebook.com/flammkuchensystem

 

Flammkuchen mit Speck und Lauch

Sie bestreichen den Flammkuchenrohling mit Crème Fraîche und bestreuen diesen mit in feine Streifen geschnittenem Lauch oder Zwiebeln und Speck. Nun wird der Flammkuchen ca. 2 – 3 Minuten goldgelb gebacken.

 

Mit frischem Blattspinat

Sie bestreichen den Flammkuchenrohling mit Crème Fraîche und belegen dann mit frischem Blattspinat, den Sie zuvor in mildem Yoghurt-Dressing angemacht haben.  Dann bestreuen Sie mit gerösteten Pinienkernen und einigen  Kirschtomaten, zum Schluss mit geriebenem Parmesan bestreuen. Nun wird der Flammkuchen ca. 2 – 3 Minuten goldgelb gebacken.

  

Mit frischem Blattspinat, Räucherlachs & Honig Dill Senfsauce

Siehe mit frischem Blattspinat... diesen Flammkuchen schneiden Sie nach dem Backen in mundgerechte Stücke. Auf jedes Stück legen Sie eine kleine Tranche Räucherlachs, darauf tupfen Sie einen Spritzer Honig Dill Senfsauce.

 

Mit Apfel, Honig, Ziegenkäse, Walnüssen und getrockneten Feigen

Sie bestreichen den Flammkuchenrohling mit Crème Fraîche, dann belegen Sie mit dünn gehobelten Apfelscheiben... darauf verteilen Sie den Ziegenkäse... spritzen Sie Honig über den Käse und bestreuen Sie mit einigen in dünne Scheiben geschnittene getrocknete Feigen und Walnüssen. Backen Sie nun den Flammkuchen 2-3 Minuten. Nach dem Backen mit einigen Spritzern Balsamicolack garnieren.

 

Mit Champignons/Pfifferlingen/Kräutersaitlinge

Sie bestreichen den Flammkuchenrohling mit Crème Fraîche und bestreuen diesen mit in feine Streifen geschnittenem Lauch. Dann verteilen Sie die geschnittenen, rohen Pilze. Zum Schluss bestreuen Sie mit geriebenem Greyerzer oder Parmesan.

 

Mit mediterranen Gemüsen

Sie bestreichen den Flammkuchenrohling mit Tomatensauce, belegen dann mit geschnittenen und gebratenen oder gegrillten Gemüsen (Zucchini, Zwiebel, Aubergine, Paprika). Danach bestreuen Sie mit frisch geriebenem Parmesan. Nun wird der Flammkuchen ca. 2 – 3 Minuten goldgelb gebacken. Nach dem Backen salzen und pfeffern Sie den Flammkuchen, evtl. mit Chillimühle „tunen“.

 

Mit Schafskäse

Sie bestreichen den Flammkuchenrohling mit Crème Fraîche und belegen dann mit in Streifen geschnittene rote Zwiebeln, geriebenen Schafskäse (gröbste Stufe der Reibe), roter in Würfel geschnittener Paprika und in Scheiben geschnittene Oliven.

  

Mit Sauerkraut und Blutwurst

Sie bestreichen den Flammkuchenrohling mit Crème Fraîche und belegen dann mit sorgfältig abgetropftem Sauerkraut. Dann verteilen Sie die in Scheiben geschnittene Blutwurst.

 

Mit Trüffel

Sie mischen Crème Fraîche und  Selleriepurée  (50/50) und bestreichen mit dieser Masse den Flammkuchenboden, Sie bestreuen mit wenig Parmesan...danach während 2-3 Minuten im Ofen backen...aus dem Ofen holen...mit dem Trüffelhobel reichlich Trüffel auf den Flammkuchen verteilen... zum Schluß mit frisch geschnittenem Schnittlauch bestreuen.

 

Mit Apfel, Zimtzucker und Preiselbeeren

Sie bestreichen den Flammkuchenrohling mit Crème Fraîche und bestreuen mit Zimtzucker, dann belegen Sie mit dünn gehobelten Apfelscheiben ca. 1 – 2 Minuten backen! Nicht länger, der Boden soll hellgolden sein! Nach dem Backen bestreuen Sie wieder mit Zimtzucker... in mundgerechte Stücke schneiden... auf jede Tranche einige Preiselbeeren... zum Schluss mit Calvados beträufeln.(Tolles Dessert! Reichen Sie dazu ein Kugel Vanilleeis mit Schlagrahm)

 

Mit Merguez, Ratatouille und frischer Minze

Belegen Sie den Flammkuchen mit kleinegewürfelten Ratatouille. Geben Sie nun angebratene Scheiben von der Merguez dazu. Würzen Sie mit Chili. Schneiden Sie einige Blätter Pfefferminze und streuen diese nach dem Backen über den Flammkuchen.